Zu den Feiertagen entfällt die Maut

Foto: epa/Barbara Walton
Foto: epa/Barbara Walton

BANGKOK: Auch in diesem Jahr werden zum Neujahrsfest die Mautgebühren auf zwei Motorways entfallen.

Das Kabinett hat beschlossen, die Mautgebühr auf der Motorway 7 (Bangkok-Chonburi) und der Motorway 9 (Outer Ring Road) vom 27. Dezember um Mitternacht bis 3. Januar um 12 Uhr auszusetzen. So werden bei dem starken Fahrzeugverkehr zu den Feiertagen an den Mautstationen lange Fahrzeugschlangen vermieden. Laut dem Verkehrsministerium werden zu Neujahr rund 5,3 Millionen Autos auf diesen Straßen verkehren, mithin pro Tag 660.000. Das Highway Department beziffert die Mindereinnahmen durch den Mautverzicht auf etwa 156 Millionen Baht. Die Mautgebühren entfallen ebenso auf der Hochbahn (Buraphawithi) zwischen Bangkok und Chonburi..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Ingo Kerp 15.12.18 13:59
Da werden wohl wieder ganze Voelkerscharen auf der Straße unterwegs sein. Glücklich kann sich schätzen, wer daheim bleiben kann und das Auto bleibt stehen.
Norbert Kurt Leupi 15.12.18 11:23
Feiertage und Stau
Alle Jahre wieder - Autoschlangen und Unfallgefahr ! Man muss die " Passive " Fahrweise bevorzugen , dass man nicht von einem einheimischen " Fahranfänger " überfahren wird ! " Stau muss ja was schönes sein , sonst würden nicht so viele mitmachen " ?