Zoo-Tiger ächzen unter Bullenhitze

Foto: The Nation
Foto: The Nation

CHIANG MAI: Nicht nur die Menschen, auch Zootiere ächzen unter der derzeitigen Bullenhitze. So auch im Tiger Kingdom in Chiang Mai, wo die Zoowärter alle Hände voll zu tun haben, damit die Tiger in der sengenden Sommerhitze kühl und hydriert bleiben.

Während die Tigerjungen Nguen, Nak und Thong die Vorzüge ihrer eigenen Klimaanlage zu schätzen wissen, bevorzugen es die beiden Superstars des Zoos – Nummon und Namo – mit einem feuchten Tuch abgewischt zu werden. Tiger Kingdom-Generalmanagerin Orapin Shinawatra versicherte gegenüber der Presse, dass alle Tierärzte und Wärter des in Mae Rim beheimateten Tigerzoos ein wachsames Auge auf die Großkatzen haben, damit sie keinen Stress oder einen Hitzeschlag erleiden. Auch die Tiere selbst haben nach Aussage von Khun Orapin eine Methode entwickelt, wie sie den hohen Temperaturen entgegentreten: An heißen Tagen legen sie sich einfach ab, um Energie zu sparen, berichtet die Zoodirektorin.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.