Wo James Bond golfen würde

Phang Nga – die am schönsten gelegene Provinzhauptstadt Thailands

Vom Restaurant des Clubhauses hat man einen traumhaften Blick auf den Golfplatz mit seinen Seen und Wasserfällen, auch auf das herausfordernde 10. Loch auf einer Insel.
Vom Restaurant des Clubhauses hat man einen traumhaften Blick auf den Golfplatz mit seinen Seen und Wasserfällen, auch auf das herausfordernde 10. Loch auf einer Insel.

PHANG NGA: Die Stadt Phang Nga liegt im Süden Thailands in der gleichnamigen Provinz. Die meisten Touristen verbinden den Namen Phang Nga mit der berühmten Phang-Nga-Bucht und dem weltbekannten James Bond-Felsen. Den Expats der Provinz ist die Stadt durch ihr mehr oder weniger geliebtes Immigration Office bekannt. Doch diejenigen, die sich ein oder zwei Tage Zeit nehmen, werden in der Stadt und ihrer Umgebung mit überraschend spektakulären Sehenswürdigkeiten belohnt.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.