Westler bei Sprung aus dem Fenster schwer verletzt

Foto: The Nation
Foto: The Nation

PATTAYA: Ein Westler randalierte am Donnerstag gegen 10 Uhr in einer Hoteltoilette und verletzte drei Polizisten, als er festgenommen werden sollte.

Bei seiner Flucht vor den Beamten stieg er aus einem Fenster des Hotels in Südpattaya. Dabei stürzte er aus dem zweiten Stock und verletzte sich schwer. Unter Begleitung von Polizisten wurde der Mann in das Krankenhaus Banglamung gebracht. Da er nicht verhört werden konnte, konnte die Polizei ihn nicht identifizieren. Mitarbeiter des Hotels sagten aus, der Mann sei kein Gast, er habe die Toilette aufgesucht und angefangen zu schreien und Gegenstände zertrümmert. Er bedrohte die alarmierten Polizisten mit einem Stock und schloss sich ein. Daraufhin brachen die Beamten die Tür auf.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.