WBC-Präsident will WM-Kampf sehen

Foto: Boxrec.com
Foto: Boxrec.com

BANGKOK: Der noch ungeschlagene Boxer Wanheng Menayothin wird seinen WBC-Weltmeistertitel im Minimumgewicht am Mittwoch, 2. Mai, in Nakhon Ratchasima gegen Leroy Estsrada aus Panama verteidigen.

Sollte Wanheng gewinnen, zieht er mit Floyd Mayweathers Rekord von 50-0 Siegen gleich. Denn der Thai hat 49 Kämpfe gewonnen. Für den WM-Fight hat sich WBC-Präsident Mauricia Sulaiman als Zuschauer angemeldet. Er wird Gast des thailändischen Sport- und Tourismusministeriums sein.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.