Wall Street: Weitere Rekorde jetzt auch für den Nasdaq 100

Wall Street: Weitere Rekorde jetzt auch für den Nasdaq 100

NEW YORK: Angetrieben von der gut laufenden Berichtssaison ist die jüngste Rekordjagd an den New Yorker Börsen am Dienstag weiter gegangen. Nach einer siebenwöchigen Durststrecke des Nasdaq 100 erfasste sie nun auch den technologielastigen Auswahlindex, der nach Quartalszahlen einiger großer US-Tech-Konzerne in der Spitze bis auf knapp 15.711 Punkte stieg. Allgemein ließ der Schwung bei den New Yorker Indizes im Verlauf aber merklich nach. Der Nasdaq-Index gewann zuletzt noch 0,29 Prozent auf 15.559,49 Zähler.

Die stärker auf Standardwerte fokussierten Indizes konnten ihre Rally fortsetzen, sie klettern seit Tagen schon von Bestmarke zu Bestmarke. Der Dow Jones Industrial rückte zwischenzeitlich nah an die 35.900 Punkte heran, konnte sich aber nur knapp im Plus ins Ziel retten. Am Ende gewann er noch 0,04 Prozent auf 35.756,88 Punkte. Der marktbreite S&P 500 verblieb am Dienstag mit 4574,79 Zählern mit 0,18 Prozent im Plus.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.