Pattayas Walking Street rund um die Uhr befahrbar

Pattayas Walking Street ist seit Freitag rund um die Uhr für den Verkehr freigegeben. Foto: The Thaiger/The Pattaya News
Pattayas Walking Street ist seit Freitag rund um die Uhr für den Verkehr freigegeben. Foto: The Thaiger/The Pattaya News

PATTAYA: Seit Freitag letzter Woche ist die Walking Street, vor der Coronakrise Pattayas Nightlife Strip, wieder nachts für Fahrzeuge geöffnet.

Der stellvertretende Bürgermeister Ronakit Ekkasin sagte bei der Freigabe der Walking Street, nun dürften Fahrzeuge als Langzeitversuch in die Straße fahren, thailändische als auch ausländische Besucher. Medienberichten zufolge soll die Geschäftswelt die Freigabe der Walking Street rund um die Uhr gefordert haben. Mit der Begründung: Dann würde die Straße nachts nicht so leer und abgedunkelt aussehen. Rund 60 Prozent der Geschäfte und Entertainmentbetriebe sind nach wie vor geschlossen. Nur wenige Nachtclubs bedienen Gäste.

In den sozialen Netzwerken stieß die Entscheidung der Stadtverwaltung, durch Fahrzeuge die Walking Street belebter erscheinen zu lassen, überwiegend auf Kritik und bissige Kommentare. Es wird befürchtet, dass es nachts zu Unfällen mit Fußgängern kommen wird.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Karl Heinz Gebhardt 13.08.20 11:52
Walking Street
Für diese Entscheidung habe ich nur Unverständnis und Kopfschütteln übrig.
Norbert Kurt Leupi 10.08.20 21:52
Keine Verneigungen , bitte ! Herr Jürgen Siegfried
Einfach geniessen ! Ist mir auch nur so plötzlich durch den Kopf gegangen, weil der Song , Boulevard of brocken Dreams , von der Gruppe " GEEN DAY " stammt , die damals als Bush jun.(2001-2009) zum Präsidenten der Verunreinigten Staaten gewählt wurde aus Protest nach England ins Exil gingen und 2004 diesen HIT komponierten !
Juergen Siegfried 10.08.20 19:42
@NKL...
Ich neige mein (langsam) ergrauendes Haupt...! ,,Boulevard of Broken Dreams" ist absolut der treffendste
Name..! Warum ist mir das nicht eingefallen..??
Michael Meier 10.08.20 18:21
Die Walking Street
war schon immer am Tage für den Strassenverkehr offen . Jetzt ist sie mause tot und es gibt keinen Grund sie nachts zu schließen bis die Touris wieder kommen.
Frank Kleiber 10.08.20 18:18
Hmmmmm
Die wollen doch echt durch solch bescheuerte Maßnahmen das letzte Stück Kultur in Pattaya zerstören. Wer sich einen so blöden Mist ausdenkt, gehört in eine geschlossene Anstalt....
Wer will den Lärm und den Gestank, wenn er in einer verbleibenden Bar ein Bierchen trinkt? Booooh glaubse!!!