Vor Reisewelle: Kostenlose Fahrzeug-Check-Ups

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Im Rahmen einer Kampagne des Ministeriums für Landverkehr (DLT) können Autofahrer ihre Fahrzeuge noch bis Ende dieses Monats kostenlos überprüfen lassen, bevor die sogenannten „sieben tödlichen Tage“ des Neujahrsverkehrs beginnen.

Die Kampagne „Free Car Checkup for Safe Driving“ läuft bis zum 31. Dezember 2022.

Die Neujahrs- und Songkran-Feiertage sind die beiden gefährlichsten Zeiten des Jahres auf thailändischen Straßen, da die Zahl der Unfälle in die Höhe schießt, wenn viele Menschen in ihre Heimatprovinzen reisen, wo sie ihre Verwandten besuchen. Zwischen 300 und 400 Menschen kommen jedes Jahr während der sieben Tage bei Verkehrsunfällen ums Leben.

Vor einer langen Fahrt sollte unbedingt der Zustand des Fahrzeugs überprüft werden, wodurch das Unfallrisiko reduziert wird, erklärte der DLT-Generaldirektor Jirut Wisanjit am Sonntag in den Medien. „Die Behörde führt daher gemeinsam mit Partnern eine Kampagne durch, im Rahmen derer Autofahrer bis zum Jahresende kostenlose Fahrzeugchecks erhalten“, so Khun Jirut.

Servicezentren, die mit dem Banner „Free Car Checkup for Safety Driving“ gekennzeichnet sind, bieten die kostenlose Überprüfung von 20 Punkten durch erfahrene Mechaniker an, darunter Bremssystem, Reifen, Motor, Motorölstand, Kühler, Luftfilter und Beleuchtung.

Zu den Partnern der Kampagne gehören der thailändische Verband der Automobilindustrie, das thailändische Automobilinstitut, der thailändische Verband der Motorradhersteller sowie führende Hersteller wie Toyota, Honda, Nissan, Isuzu, Mitsubishi und MG.

Khun Jirut forderte die Autofahrer außerdem auf, vor langen Fahrten mindestens acht Stunden zu schlafen und an einem sicheren Ort anzuhalten, um sich auszuruhen, wenn sie sich müde fühlen. „Am wichtigsten ist es, während der Fahrt keinen Alkohol zu konsumieren und die Verkehrsregeln zu befolgen“, fügte er hinzu.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
michael von wob 08.12.22 03:40
@ Mr. Litschi
Ich lebe in einem Dorf am Mekong im Isaan und bin der einzige Farang der permanent hier lebt. Mehr unter Thais leben geht´s nicht und Farangs sehe ich nur ab und zu auf dem Golfplatz. Wir haben "leider" nicht mal eine Bar wo sich Farangs hier treffen könnten. Wir sind nett und die Thais auch und somit alles gut :-))
michael von wob 08.12.22 02:50
@Litschi
Ich genieße solche Aussagen und frage mich ob sie in Thailand leben ? Wir können uns nicht assimilieren, wir sind und bleiben geduldete "Aliens". Schade daß ich meinen alten Pass nicht mehr habe. Bis vor ca. 7J war sogar in einem Stempel der Immi das Wort Alien enthalten. Assimilieren ohne irgendwelche Rechte zu haben ? einfach köstlich ! Bitte mich nicht falsch verstehen....mir geht´s gut und ich fühle mich super wohl in Thailand !
Hans-Dieter Volkmann 07.12.22 19:00
m.v.w. 07.12.22 17:30
"Einen solchen Schwachsinn habe ich noch nie gelesen" Natürlich nicht, er stammt ja auch von ihnen. Sie haben geschrieben: alles in Th. ist besser als in Europa. Ich habe Sie gebeten konsequent zu sein und auf alles zu verzichten. Gute Dinge gibt es ja nicht in Europa. Vielleicht war es auch nur unüberlegt geschrieben.
michael von wob 07.12.22 17:30
@ Volkmann
Auf die ersparte und erarbeitete Rente verzichten ? Einen solchen Schwachsinn hab ich noch nie gelesen.
Hans-Dieter Volkmann 07.12.22 16:30
m. v. wob 07.12.22 12:11 Alles hier ist besser
als nach Europa zurück zu kehren." Ich weiß nicht ob Sie als Rentner hier in Th. ihren Lebensunterhalt bestreiten. Wenn ja dann seien Sie konsequent und verzichten auf alles was Sie an Europa erinnert. Verzichten Sie auf ihre Rente. Oder ist da doch etwas was besser in Europa ist?
michael von wob 07.12.22 15:30
@ Toni San
Kein Bashing , einfach nur die Realität. Es ist wie es ist und nach vielen Jahren lernt man ( oder auch nicht )
damit zu leben. Wir können 100000 Meinungen haben, aber wozu immer wieder wiederholen, es bringt rein gar nix ! :-))
Toni San 07.12.22 15:00
MVW
Dann kann die Kommentar Funktion ja deaktivieren werden ;) auch du hast eine Meinung und gibst die gerne von dir. Und wenn du meine bisherigen Kommentare zu anderen Themen gelesen hast falle ich nicht unter die Kategorie Thailand Basher oder alles schlecht machen, im Gegenteil.
michael von wob 07.12.22 13:20
@ Toni San
Wir haben keine Meinung zu haben und es interessiert kein Schw.........was wir denken. Es geht uns einfach nix an ! ! ! Es ist nicht unser Land und wir sind geduldete ALIENS !
michael von wob 07.12.22 12:11
@ Egloff
Dieses Forum ist nur eine Motzplattform wo man Dampf ablassen kann. Wenn man nit noi Kritik übt bedeutet es nicht zwangsläufig daß man sich hier nicht trotzdem wohlfühlt . Alles hier ist besser als nach Europa zurück zu kehren ! ! !
Toni San 07.12.22 12:10
Beim Thema Kinder auf Mopeds wird es keine zwei Meinungen geben, es ist verantwortungslos aber die Aufregung die hier immer wieder aufkommt gegenüber Erwachsene die ohne Helm fahren verstehe ich nicht. Ich fahre auch zeitweise ohne Helm und ich kann niemanden außer mir selber damit Schaden, ich belaste auch nicht das Gesundheitssystem weil ich privat versichert bin, es gibt auch noch so etwas wie Eigenverantwortung.
Klaus Brylka 07.12.22 09:40
Marco Egloff
Ich gebe Jomtien Franky vollkommen Recht. Es hat auch nichts mit herumhacken aufs Gastland zu tun. Es ist schlicht und einfach eine Tatsache dass Kinder hier Moped fahren, vielfach sogar mit 2 oder mehr Kids auf der Karre und Helme werden von denen und auch von Erwachsenen zu 95 % nicht getragen.
Marco Egloff 06.12.22 15:00
Repetition
Hallo Franky, eine Frage, oder 2 :
Warum hackst du immer auf dein Gastland herum?
Warum bist du hier und nicht dort wo du herkommst ?
Jomtien Franky 06.12.22 12:10
Aktionismus
Ich könnte mich scheckig lachen jedes Mal über diesen Aktionismus, der vielleicht 5 Leben rettet. 150 könnten wahrscheinlich gerettet werden nur mit 2 Dingen: Kinder runter vom Moped und jeder ohne Helm kriegt ne Strafe. Kann nicht direkt bezahlt werden, macht es wie die Belgier: Klampe ans Rad, bis bezahlt wird. Wie sagten doch die Fanta 4? Es könnt alles so einfach sein...