Von Touristen illegal Parkgebühren kassiert

Unbekannte kassierten auf der Beach Road illegal Parkgebühren. Foto: Jahner
Unbekannte kassierten auf der Beach Road illegal Parkgebühren. Foto: Jahner

PATTAYA: Soziale Medien berichten über eine Abzocke von Touristen: Drei bis fünf Männer kassierten am letzten Wochenende an der Beach Road kurz vor der Walking Street von Fahrern dort abgestellter Autos Parkgebühren.

Um jedem Ärger aus dem Weg zu gehen, zahlten die Fahrer. Tatsächlich ist das Parken dort kostenlos, so wie entlang der gesamten Beach Road. Pattayas stellvertretender Bürgermeister Ronnakit Ekkasing besichtigte am Montag den Straßenabschnitt, auf dem früher Gebäude standen. Sie wurden abgerissen und machten Platz für eine Straße parallel zur Beach Road. Laut Ronnakit sollen jetzt dort offiziell Parkflächen für Autos und Motorräder ausgewiesen werden. Der stellvertretende Bürgermeister beschuldigte Obdachlose, illegal Parkgebühren kassiert zu haben. Damit nicht weiter Touristen oder Einheimische zur Kasse gebeten werden, sollen Tessakits, Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die Parkbucht rund um die Uhr im Auge haben.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Rene Meyer 22.09.20 19:58
Um wieviel Baht
geht denn hier die Diskussion? 20 oder 50 Baht? Ich bin schockiert! (ironie off)
Harry Fischer 17.09.20 19:22
Illegale Parkgebühren...
Sehr geehrter Herr Harms, es gibt hier in TH mindestens genauso viele Gebote und Verbote ,wie in Deutschland, es hält sich nur kaum jemand daran. Dies ist der einzige Unterschied. Und das die hiesige Regierung es nicht genauso wie fast jede andere Regierung dieser Welt auf das Geld der arbeitenden Bevölkerung abgesehen hat , ist ebenfalls ein Irrglaube. Hier ist nur kaum etwas bei den angesprochenen zu holen, im Vergleich zu beispielsweise der arbeitenden Bevölkerung in Dach. Und das alleine ist, wenn überhaupt, der Grund, warum sich die Regierung hier ihrer Meinung nach nicht " wöchentlich " Gedanken darüber macht. Denn welchen Sinn macht es schon, auch noch im Armenhaus betteln zu gehen? Schönen Abend noch allerseits....Und Prost.
Oliver Harms 17.09.20 02:47
Herr Stoll gut das wir nicht in Germansky sind.
Hier haben wir zum Glück nicht das Land der Gebote und VerboteAußerdem auch keine Regierung die es nur auf das Geld der arbeitenden Bevölkerung abgesehen hat und sich wöchentlich Gedanken über neue Möglichkeiten macht um Geld aus den Bürgern zu pressen.
Wer das alles gut findet und befürwortet,braucht nicht nach Thailand kommen.
Harry Fischer 16.09.20 19:07
Illegale Parkgebühren abkassiert..
Tja, Beschiss lauert überall
Heinz Diezi 16.09.20 17:11
@Herr Stoll
Parkgebühren haben ja so nach Ihrer Meinung das Verkehrsproblem in DACH gelöst. Danke.
Was ich aber nicht verstehe was machen Sie im Verkehrschaos und meckern, gibt viele schöne Ecken in
Thailand ohne Verkehrschaos.