Von den Fildern nach Ghana und zurück

Das Geschäft mit der Papaya

Foto: Wikimedia/Berthold Werner
Foto: Wikimedia/Berthold Werner

GBEFI/FILDERSTADT (dpa) - Kraut im Schwabenland anzubauen, darauf hatte Helmut Lutz keine Lust. Stattdessen pflanzt er nun in Ghana Papayas an. Für den Schwaben ist das kein schlechtes Geschäft - denn die Deutschen finden immer mehr Geschmack an exotischen Früchten.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.