Vizebürgermeister erliegt schwerer Krankheit

Fotos: Talknewsonline
Fotos: Talknewsonline

HUA HIN: Am letzten Mittwoch (5. Januar 2022) verstarb Hua Hins stellvertretender Bürgermeister Montri Chupu im Alter von 57 Jahren nach schwerer Krankheit.

Khun Montri, von Freunden „Jek“ genannt, hinterlässt seine Ehefrau Ramphan Nuchanart und zwei Kinder. Nach seinem Jura-Studium an der Bangkoker Ramkhamhaeng University machte sich Khun Montri in der lokalen Gastronomie-Szene einen Namen, bevor er in die Kommunalpolitik wechselte und als stellvertretender Bürgermeisters des königlichen Seebads große Erfolge feierte.

Bei der königlichen Einäscherungszeremonie am Montag (10. Januar 2022) nahmen sowohl ranghohe Beamte und Politiker sowie auch Freunde und Einwohner Hua Hins teil, um Khun Montri die letzte Ehre zu erweisen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.