Visafreie Einreise für Chinesen und Kasachen

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Thailand hat seine Politik der visafreien Einreise ab dem 1. März 2024 offiziell auf Touristen aus China und Kasachstan ausgeweitet. Der Schritt ist Teil einer umfassenderen Initiative zur Förderung des Tourismus, die durch ein am 28. Januar 2024 unterzeichnetes Abkommen mit China über die gegenseitige Befreiung von der Visumpflicht unterstützt wird.

Gemäß dem unterzeichneten Abkommen können Bürger beider Länder nun ohne Visum für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen und maximal 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen in das jeweils andere Land einreisen. Die Ausnahme gilt jedoch nicht für Beschäftigungs-, Studien- oder Medientätigkeiten ohne vorherige Genehmigung.

Die Entscheidung zur dauerhaften Verlängerung des visumfreien Zugangs für chinesische Touristen basiert auf einer temporären Befreiung, die vom 25. September 2023 bis zum 29. Februar 2024 in Kraft war. Dies unterstreicht die Bedeutung Chinas als zweitgrößtem Tourismusmarkt Thailands. In den ersten beiden Monaten des Jahres 2024 begrüßte Thailand bereits 1,12 Millionen Besucher aus China.

Ebenso werden Touristen aus Kasachstan bis zum 31. August 2024 visumfrei nach Thailand einreisen können. Diese Verlängerung erfolgt vor dem Hintergrund eines signifikanten Anstiegs der Besucherzahlen aus Kasachstan, das im Jahr 2023 einen bemerkenswerten Zuwachs von 190 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete. Allein in den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres verzeichnete Thailand bereits 55.566 Ankünfte aus Kasachstan.

Mit diesen Maßnahmen beabsichtigt Thailand, den Status Chinas und Kasachstans als wichtige Wachstumsmärkte für den thailändischen Tourismus zu festigen und die Attraktivität des Landes für internationale Besucher weiter zu steigern.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Vom 10. bis 21. April schließen wir über die Songkranfeiertage die Kommentarfunktion und wünschen allen Ihnen ein schönes Songkran-Festival.

Monruedee Kanhachin 04.03.24 18:10
Herr Jack
An welchem Beispiel erkennen Sie dass Visafreiheit normalerweise gegenseitig gewährt wird? Thailand Schengen ja schon mal nicht! Wo denn "normalerweise"?
Günter Jack 04.03.24 16:50
Joe Schürmann 04.03.24 16:09
Visafreiheit wird normalerweise gegenseitig gewährt. Ich glaube nicht daran, dass die Schengen-Staaten Thailand in absehbarer Zukunft Visafreiheit gewähren werden. Auch die Schweiz gehört zum Schengenraum.
Joe Schürmann 04.03.24 16:09
Visafreie Einreise für Chinesen und Kasachen
Bislang ist ja auch für die Europäer alles gut.
Es kann also auch für DACH nur besser werden in der Zukunft.
Also in dem Sinne immer weiter in der Regierung und der Berichterstattung.