Vietnamese nach neun Tagen Suche tot in Höhle entdeckt

Foto: Quốc Khánh/vietnamnews
Foto: Quốc Khánh/vietnamnews

HANOI (dpa) - In einer Höhle in Vietnam ist nach neun Tagen verzweifelter Anstrengungen die Leiche eines vermissten Mannes entdeckt worden. Der 56-Jährige hatte im Norden des Landes zusammen mit seinem Bruder in der Höhle eine Wasserpumpe bergen wollen, wie die Zeitung «Tuoi Tre» am Montag berichtete. Die beiden Männer wurden jedoch von einer Sturzflut überrascht. Der Ausgang der Höhle war durch Schlammmassen blockiert.

Dem Bruder gelang es schließlich, einen Weg ans Tageslicht zu finden. Für den 56-Jährigen kam jedoch alle Hilfe zu spät. Sein Leichnam lag nur 40 Meter vom Eingang entfernt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.