Vermisster Amerikaner tot aufgefunden

Das idyllische Wasserreservoir Ratchaprapa in der Südprovinz Surat Thani. Foto: Gruber
Das idyllische Wasserreservoir Ratchaprapa in der Südprovinz Surat Thani. Foto: Gruber

SURAT THANI: Ein seit Freitag vermisster Amerikaner ist am Montagabend im Wasserreservoir Ratchaprapa tot aufgefunden worden.

Der 30-Jährige hatte mit seiner Freundin und Freunden am Freitag den Nationalpark Khao Sok aufgesucht. Gegen Mittag sprang er in das Wasserreservoir und wurde nicht wieder gesehen. Die Suche nach dem Amerikaner war bis zum Montagabend erfolglos. Nach einem Bericht von „Spring News“ wollen Beamte der örtlichen Verwaltung mit Betreibern von Booten und Hausbooten zusammenkommen, um Maßnahmen für eine erhöhte Sicherheit am Wasserreservoir zu diskutieren.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.