Verirrtes spanisches Paar nach sechs Stunden gerettet

Foto: The Thaiger/All Trails
Foto: The Thaiger/All Trails

KOH PHANGAN: Ein 50-köpfiges Team von Rettungshelfern und Einheimischen hat nach sechs Stunden ein spanisches Paar gefunden, das sich beim Wandern auf der Insel verlaufen hatte.

Der 41 Jahre alte Mann und die 39-jährige Frau wollten den Aussichtspunkt Khao Ra erreichen, dem höchsten Punkt der Insel mit 635 Metern über dem Meeresspiegel. Die Spanier begannen am Donnerstag gegen 9 Uhr mit der Wanderung und schafften es bis zum Gipfel. Beim Abstieg am Nachmittag verirrten sie sich im Wald. Gegen 16.30 Uhr wählten sie die Hotline 1155 der Touristenpolizei und baten um Hilfe.

50 Beamte des Nationalparks und der Touristenpolizei sowie Einheimischen suchte sechs Stunden nach dem Paar im Wald. Es wurde gegen 23 Uhr in der Nähe des Wasserfalls gefunden. Der Gouverneur von Surat Thani, Wichawut Jinto, lobte den schnellen Einsatz der Retter.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.