Verdächtiges Objekt am Bahnhof von Hua Hin gesprengt

Als Vorsichtsmaßnahme wurde am Bahnhof in Hua Hin am Sonntag ein unbekannter Gegenstand von Sicherheitskräften gesprengt. Foto: Screenshot / Sanook
Als Vorsichtsmaßnahme wurde am Bahnhof in Hua Hin am Sonntag ein unbekannter Gegenstand von Sicherheitskräften gesprengt. Foto: Screenshot / Sanook

HUA HIN: Am Sonntag wurde am Parkplatz vom Bahnhof von Hua Hin gegen 13.30 Uhr ein verdächtiger Gegenstand entdeckt.

Sicherheitskräfte wurden über das Objekt informiert und sperrten den Bereich großräumig ab. Ein Entschärfungskommando wurde hinzugezogen und führte eine kontrollierte Sprengung des Gegenstandes durch, zu dem keine weiteren Angaben bekanntgegeben wurden. Das thailändische Newsportal Sanook veröffentlichte ein Handyvideo, auf dem zu sehen ist, wie das unbekannte Objekt mit einem lauten Knall gesprengt wurde und weißer Rauch emporstieg.

In Folge der Bombenserie am letzten Freitag in Bangkok wurden im ganzen Land die spürbar Sicherheitsvorkehrungen erhöht. Ob der Fund im Seebad in Zusammenhang mit den Vorfällen in der Hauptstadt steht, bzw., ob es sich ebenfalls um einen Sprengsatz handelte, wurde bisher nicht bestätigt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.