Van prallt auf Lastzug: Fünf Tote und acht Verletzte

Foto: Thethaiger
Foto: Thethaiger

SARABURI: Fünf Menschen starben und weitere acht wurden teils schwer verletzt, als ihr Minibus auf einen am Fahrbahnrand geparkten Lastwagen prallte.

Der Vorfall ereignete sich vor der PTT-Tankstelle Ban Noi im Bezirk Nong Phai an der Straße Saraburi-Lomsak. Der Van kam aus dem Süden mit dem Ziel Petchabun. Nach Angaben der Polizei war der Lastzug wegen einer Panne auf der rechten Fahrspur abgestellt worden. Er sollte von einem anderen Lkw abgeschleppt werden. Offenbar hatte der Van-Fahrer den Lastzug nicht rechtzeitig bemerkt. Der fließende Verkehr soll nicht durch Signale gewarnt worden sein. An der Unfallstelle gab es keine Bremsspuren des Vans. Bei dem Aufprall starben vier Menschen am Unfallort, ein weiterer erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus. Unter den Toten befand sich der Fahrer des Lastwagens.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hansruedi Bütler 17.01.20 11:51
@Rene Meyer
NUR war es am Tag!!! Viele der älteren Vans haben kein ABS und des weiteren können viele Thais mit ABS nicht korrekt umgehen. Ich habe immer etwas Mühe, wenn in Komments hineininterpretiert wird, was gar nicht vorhanden ist!
Rene Meyer 16.01.20 21:38
@Hansruedi Bütler ~
Ich bin überzeugt, dass es in drr heutigen Zeit mit ABS KEINE Bremsspuren mehr gibt! - Und in der Nacht bei hohem Tempo einen unbeleuchteten LKW zu erkennen und bremsen zu können, dürfte auch bei einer sehr guten Reaktion unmöglich sein.
Hansruedi Bütler 14.01.20 16:10
Tunnelblick, richtig Norbert
Der ist so ausgeprägt, dass sogar Hindernisse auf der Strass nicht oder viel zu spät erkannt werden. Das kostet unzähligen Menschen und Tieren das Leben. Äußerst schlimm finde ich, dass dies der Obrigkeit bekannt ist!!!
Jürgen Franke 14.01.20 15:04
Schlächterei auf den Straßen
Ein führender Vertreter der thailändischen Nationalversicherung sagte, dass das Gemetzel auf Thailands Straßen ein großes Problem für die thailändische Gesellschaft sei.
Norbert Schettler 14.01.20 10:00
@Harms und TheO Swisshai
Sie wissen anscheinend mehr als der FARANG, Herr Harms, von Dunkelheit war keine Rede. Trotzdem bleibe ich bei meiner Aussage mit dem Tunnelblick, erlebe ich fast täglich auf der Strasse. Und bei meinem Pickup habe ich trotz ABS schon Bremsspuren gesehen, bei Vollbremsung wohlgemerkt. Und, TheO Swishai, den Test mit dem grünen und roten Licht habe ich schon vor langer Zeit mal gemacht. Das kann man aber nicht wirklich als Reaktionstest bezeichnen. Alles andere was Sie über die hiesigen Fahrprüfungen sagen stimmt voll und ganz. Ein Witz. Fast ein jeder besteht mit Bravour und mit der soeben erworbenen Leichtigkeit fahren dann auch alle. Dieses Thema beschäftigt viele hier im Forum ja schon bis zum Geht nicht mehr, habe aber noch keinen positiven Kommentar über die thailändischen Fahrkünste gelesen. Das sagt nicht alles, aber vieles.