US-Comedian Louie Anderson gestorben

Der US-amerikanische Komiker Louie Anderson, Gewinner des Outstanding Supporting Actor Award . Archivfoto: epa/MIKE NELSON
Der US-amerikanische Komiker Louie Anderson, Gewinner des Outstanding Supporting Actor Award . Archivfoto: epa/MIKE NELSON

NEW YORK: Der US-Comedian Louie Anderson ist tot.

Anderson sei am Freitag in Las Vegas im Alter von 68 Jahren an Krebs gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen Sprecher. Der 1953 im US-Bundesstaat Minnesota geborene Anderson hatte jahrzehntelang Rollen in Filmen wie «Der Prinz aus Zamunda» und Fernsehserien gespielt und war mit Comedy-Programmen auf Tour. Unter anderem wurde er für seine Arbeit mit einem Emmy ausgezeichnet.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.