Unwetterwarnung für den Süden

Im Süden des Landes muss mit stürmischen Wetter gerechnet werden. Foto: The Thaiger
Im Süden des Landes muss mit stürmischen Wetter gerechnet werden. Foto: The Thaiger

THAILAND: Für alle südlichen Provinzen hat das Meteorologische Amt eine Sturmwarnung herausgegeben. Bis Samstag wird in der Region strömender Regen vorhergesagt.

Die Sturmwarnung gilt für alle 14 südlichen Provinzen und für Prachuap Khiri Khan. Die Bevölkerung muss sich auf Sturzfluten und Hochwasser einstellen. In der Provinz Songkhla wurden alle Distrikte wegen Überschwemmungen in Alarmbereitschaft versetzt. Heftige Winde entwurzelten Bäume im Distrikt Na Mom, und starker Regen hat einige Gebiete in Hat Yai unter Wasser gesetzt. Der Gouverneur von Surat Thani, Witchawut Jinto, erteilte den Marinebeamten die Genehmigung, Booten und Schiffen den Verbleib im Hafen zu befehlen, um die Sicherheit der Passagiere wegen der rauen See zu gewährleisten. Alle Passagiere im Fährverkehr zwischen Festland und Inseln müssen Schwimmwesten anlegen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Walter Pfau 24.10.19 13:47
"Alle Passagiere im Fährverkehr....
...zwischen Festland und Inseln müssen Schwimmwesten anlegen". Schön, dass man wenigstens bei Unwetterwarnungen darauf besteht (hoffentlich)!