Unentdecktes wird populär

Von Airbnb profitieren in Thailand besonders abgelegene Regionen

Immer mehr Thailand-Touristen verbringen ihren Urlaub abseits ausgetretener Pfade, z. B. an den Stränden von Hat Yai. Foto: bennymarty / Fotolia.com
Immer mehr Thailand-Touristen verbringen ihren Urlaub abseits ausgetretener Pfade, z. B. an den Stränden von Hat Yai. Foto: bennymarty / Fotolia.com

THAILAND: Airbnb boomt. Auch wenn der 2008 im kalifornischen Silicon Valley gegründete Community-Marktplatz für Buchung und Vermietung von Unterkünften in Thailand im Schatten der Legalität agiert, buchen so viele Urlauber wie nie zuvor ihre Unterkunft über die Onlineplattform, die ursprünglich aus der Grundidee heraus entstand, einen Schlafplatz in Form von Luftmatratze und Frühstück anzubieten, worauf auch der Name zurückzuführen ist. Dass besonders abgelegene Regionen im Königreich von dem Konzept profitieren, zeigt die jüngste Auswertung der Buchungszahlen auf.

(Lesen Sie den vollständigen Artikel mit einem Online-Abo...)

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Juergen Bongard 28.05.19 00:38
@Martin Coolman, die
Kommentare von Siam Fan verstehe ich sowieso nie, aber Ihrem letzten Satz kann ich auch nicht zustimmen. Gerade wenn wir in ein sehr abgelegenes Gebiet -nicht nur in Thailand übrigens- reisen, buchen wir NUR bei Privatleuten und auch, aber nicht nur über Airbnb. Warum? Weil dort keine aktzeptablen Hotels vorhanden sind und wir Menschen kennen lernen welche uns Tipps geben und auch generell besser aufgehoben sind. Nennt sich individuelles Reisen.
Martin Coolman 27.05.19 10:12
@Siam Fan: Ich verstehe den ersten Teil deines Kommentars leider nicht. Bericht verstecken... Luftmatratze... Malaria...Forderungen...? Ich steh total im Wald. ABER: Um die abgelegenen Regionen Thailands zu erkunden ist Airbnb wirklich so ziemlich das Letzte das ich dazu brauche. Ich vermute, das ist auch deine Meinung 555
Siam Fan 27.05.19 00:58
Siehe Bericht Immigration Razzia!
Ich finde das sehr schlecht, einen solchen Bericht zu "verstecken"! Profitieren wird nur der Vermittler! Auf einer Luftmatratze übernachten! Die Fallzahlen von Malaria und DengueFieber werden explodieren. Wer solche Orte so buchen kann, wird unaufhörlich Forderungen stellen ("Warum.. ..") und die letzten coolen Plätze sind in einer Saison im.. .Eimer! Ich bin heute zu alt für solche Plätze. Wir haben solche Orte mit einer Strandmatte, Moskitonetz und Wasserkanister selbst erkundet. Wir haben auch selbst dahin gefunden und auch wieder zurück. TH hat für fast jeden den richtigen Platz! Setzt DAS sich durch, gibt es nur "TH". Ich hoffe, die Immigration, .... schiebt auch hier einen Riegel davor!