Umfrage: Ausländer sollen Impfung selbst bezahlen

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Bei einer Umfrage von Nida Poll sagten fast 40 Prozent der interviewten Frauen und Männer, Ausländer sollten den Covid-19-Impfstoff selbst bezahlen.

44 Prozent der Thais waren der Meinung, dass alle Ausländer gezwungen werden sollten, sich impfen zu lassen. 28 Prozent waren der Meinung, dass es ihnen überlassen werden sollte, während 26 Prozent sagten, Ausländer, die ein hohes Risiko für eine Virusübertragung darstellten, sollten gezwungen werden, sich impfen zu lassen. Fast 40 Prozent gaben an, Ausländer sollten für die Corona-Impfung selbst aufkommen. 32 Prozent waren der Meinung, dass Ausländer, die in Thailand Steuern zahlen, die Impfung umsonst bekommen sollten. 26 Prozent meinten hingegen, jeder sollte die Impfung kostenlos bekommen, unabhängig von der Rasse. Vom 15. bis 17. Februar nahmen 1.318 Personen an der Umfrage teil.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.