UEFA-Auszeichnung: Ter Stegen einziger Deutscher in Vorauswahl

Foto: epa/Alejandro Garcia
Foto: epa/Alejandro Garcia

MONACO (dpa) - Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen kann sich als einziger deutscher Fußball-Profi Hoffnungen auf eine UEFA-Auszeichnung machen.

Der 27-Jährige vom spanischen Meister FC Barcelona kämpft mit dem Brasilianer Alisson Becker vom Champions-League-Sieger FC Liverpool und dem Franzosen Hugo Lloris (Tottenham Hotspur) um die Wahl zum besten Torhüter der vergangenen Champions-League-Saison. Das gab der Europäische Fußballverband UEFA am Donnerstag bekannt.

Auf die Shortlist für die anderen Positionspreise zum besten Verteidiger, Mittelfeldspieler und Stürmer schafften es neben Becker mit Trent Alexander-Arnold, Virgil van Dijk (beide Abwehr), Jordan Henderson (Mittelfeld) und Sadio Mané (Angriff) insgesamt fünf Spieler der Liverpooler Mannschaft von Coach Jürgen Klopp in die Endauswahl. Bei den Stürmern sind zudem Barca-Star Lionel Messi und Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) dabei. Robert Lewandowski vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München schaffte es als Siebter in der Stürmer-Wertung als einziger Profi aus der Bundesliga in die Top Ten.

Im Vorjahr waren alle Champions-League-Einzelauszeichnungen an Spieler von Real Madrid gegangen. Bester Torwart wurde Keylor Navas, bester Verteidiger Sergio Ramos und bester Stürmer Cristiano Ronaldo.

Bei der Vorauswahl zum besten Europa-League-Spieler der Saison 2018/2019 erhielten Olivier Giroud (Frankreich/FC Chelsea), der Belgier Eden Hazard (FC Chelsea - jetzt Real Madrid) und der Ex-Frankfurter Luka Jovic (Serbien/jetzt Real Madrid) die meisten Stimmen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.