Überführung pubertärer Kino-Fummler

Liebestolle Teenager sind einem Kinobetreiber ein Dorn im Auge. Foto:  Chiang Mai News
Liebestolle Teenager sind einem Kinobetreiber ein Dorn im Auge. Foto: Chiang Mai News

CHIANG MAI: Ein führender Kinobetreiber in Chiang Mai warnt liebestolle Teenager davor, in seinen Lichtspielhäusern im vermeintlichen Schutz der Dunkelheit sexuell aktiv zu werden.

Jugendliche, die annehmen, beim Fummeln in den hinteren Reihen unentdeckt zu bleiben, weist er darauf hin, dass alle seine Kinosäle mit modernster Videotechnik ausgestattet sind und seine Mitarbeiter stets ein wachsames Auge auf die Besucher werfen, um unsittliche Verhaltensweisen oder Bedrohungen der Sicherheit zu verhindern. Selbst bei Dunkelheit würden seine Kameras gestochen scharfe Aufnahmen liefern, die im Falle einer Überführung wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses keine Fragen offenließen, so seine Warnung. An Pärchen, die einfach nicht ihre Finger voneinander lassen können, appelliert er, sich dann wenigstens mit einer Decke zu bedecken, um Anstand zu wahren. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Thomas Thoenes 08.08.19 17:28
Wir hätten als Jugendliche dieses
Kino direkt boykottiert. Wer außer den Kameras sieht da etwas?
Juergen Bongard 08.08.19 11:43
Die nehmen aber
auch jedem Teenager alle Freude. Wie kann sowas aber auch öffentliche Ärgernisse bereiten in völliger Dunkelheit? Doch nur den Betrachter der Spezial-Kameras!! Big Brother ist allgegenwärtig.
Norbert Schettler 08.08.19 05:14
Na ja
Das haben wir doch in unserer Teeniezeit auch gerne gemacht, allerdings nicht das oeffentliche Aergenis erregt, eher andere Stellen.
Norbert Kurt Leupi 08.08.19 05:12
Kino-Fummler
immerhin , unter der Decke darf gefummelt werden ! " Seit der Minirock ausgestorben ist , kommen wir Männer zu " kurz " !
Kurt Wurst 07.08.19 16:29
Wieder ein neues lukratives Geschäftmodell
Verkauf von kuscheligen Decken vorm Kino.