Über 1.600 Fabriken melden Covid-19-Infektionen

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Von April bis Juli haben nach Angaben von „ttb analytics“, einem Forschungsinstitut der Thanachart Bank, 1.607 Fabriken, darunter 67 Großunternehmen, Infektionen unter der Belegschaft gemeldet.

Die meisten Betriebe wirtschaften in den Sektoren Lebensmittel, Elektronik und elektrische Geräte, Kraftfahrzeuge und Kraftfahrzeugteile, Gummi und Textilien. In diesen Sektoren gibt es 11.637 Unternehmen mit 1,96 Millionen Beschäftigten. Die Betriebe erwirtschaften einen Marktwert von 8,87 Billionen Baht pro Jahr.

Eine von der Zentralbank vom 1. bis 20. Juli durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass die Besorgnis über den Anstieg der Covid-19-Infektionen im Industriesektor groß ist und diese die Lieferketten und exportorientierten Betriebe unter Druck setzt. Um den Ausbruch der Krankheit unter der Belegschaft einzudämmen, haben die Unternehmen unterschiedliche Maßnahmen ergriffen, auch ihre Produktion in andere Fabriken verlegt.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.