Todesursache von Bernd weiter unklar

Bernd Grotsch. Foto: privat
Bernd Grotsch. Foto: privat

KOH SAMUI: Der am 17. Juni tot in einem Bergbungalow auf Koh Tao aufgefundene Deutsche Bernd Grotsch (47) liegt weiter zur Obduktion im Institut für Gerichtsmedizin der Polizei Bangkok.

Nach dem FARANG-Bericht waren auch internationale Zeitungen in die Geschichte eingestiegen und rätseln seither ebenso über die Todesursache und Ermittlungsumstände wie die engsten Angehörigen des Ingolstädters. Die Mutmaßungen schwanken zwischen Kreislaufversagen, Schlangenbiss, gewaltsamen Tod und mittlerweile auch Suizid. Ein deutscher Geschäftspartner des verstorbenen Motorradunternehmers und Motocrosskönigs führte in einem Schreiben an den FARANG an, dass die Todesursache Eigenverschulden gewesen sein könnte. Die Mutter von Bernd Grotsch in Ingolstadt sowie seine Schwes­ter und die Cousine drängten ergebnislos auf eine Rückführung der Leiche nach Deutschland. Auch die von ihnen gewünschte Au­topsie bei der in Thailand als integer und unabhängig geltenden Forensikerin Dr. Pornthip Rojanasunand wurde von den Thaibehörden nicht veranlasst. Erst nach dem Abschlussbericht des Polizeiinstitutes, mit dem Ende des Monats gerechnet wird, soll es möglicherweise Klarheit geben. Grotschs Familie schließt Selbstmord kategorisch aus. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Jürgen Franke 30.07.18 13:44
Selbstmord schließt die Famile zwar aus,
jedoch Eigenverschulden ist etwas anderes. Eine Obduktion sollte Gewissheit bringen
Oliver Harms 22.07.18 14:08
information unterschlagen?
man könnte meinen,dass die thailändischen behörden die rückführung verweigern so wie die redaktion es hier schreibt. es ist aber die thailändische ehefrau des toten die ihren mann in thailand bestatten lassen möchte.