TM-6-Formulare auf Flughäfen vorläufig abgeschafft 

Passagiere auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok. Foto: epa/Diego Azubel
Passagiere auf dem internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok. Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Die Regierung wird das Ausfüllen der bisher obligatorischen TM-6-Einreiseformulare für internationale Passagiere vorübergehend aussetzen. Mit der Maßnahme sollen die Warteschlangen an den internationalen Flughäfen verringert werden.

Premierminister Prayut Chan-o-cha sagte nach einer Kabinettssitzung am Dienstag, dass dies den Einreiseprozess für ausländische Besucher vereinfachen würde, da sie bereits viele Formulare bei der Ankunft ausfüllen müssen. Dies werde auch die Überlastung verringern, da die Zahl der internationalen Ankünfte gestiegen sei, so Premier Prayut.

Nach Aussage des Premierministers würden die Behörden die Maßnahme genauestens auswerten und prüfen, ob sie überarbeitet werden müsse, insbesondere wenn sie nicht in der Lage seien, die Passagiere zu lokalisieren. Das Innenministerium wird die Ausarbeitung der Bekanntmachung beschleunigen, die voraussichtlich in einer Woche abgeschlossen sein wird.

Die stellvertretende Regierungssprecherin Traisuree Taisaranakul betonte, dass ausländische Reisende, die auf dem Land- oder Seeweg nach Thailand einreisen, weiterhin verpflichtet sind, das Formular auszufüllen.

Sie wies auch darauf hin, dass mit der vorübergehenden Aufhebung des TM-6-Formulars dieser Maßnahme jährlich etwa 45,5 Millionen Baht an Druckkosten für schätzungsweise 65 Millionen TM-6-Formulare eingespart werden.

Die Einwanderungspolizei kann nach wie vor die Daten der Ankommenden über die biometrischen Systeme an den Flughäfen erfassen, während andere Reisedaten von den Fluggesellschaften gesammelt werden können, erklärte Khun Traisuree.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Derk Mielig 16.06.22 22:40
@T.Fan
Ich gebe zu, dass ich vor ein paar Wochen auch stutzig wurde, als dass hier schon einmal (von Ihnen?) mitgeteilt wurde, aber zum Glück gibt es Suchmaschinen und Vergleichsportale.
Thailand Fan 16.06.22 21:30
@Mielig
Völlig richtig und komisch, dass das nicht jeder weiß.
Übrigens, DeBeKa macht's für 8€uro in Jahr.
Thomas Thoenes 16.06.22 14:40
Nicht zu vergessen die geschätzten 200 Milliarden
BAHT Kosten zur Lagerung der Abschnitte seit Einführung. Dazu noch die Mieteinnahmen der in Zukunft leer stehenden ca. 25.000.000 Rai Lagerhallen und last but not least die Einnahme aus dem recycling Papier. Wie doch eine einfache und vor allem gute Entscheidung von etwas so Kleinem die Corona Wirtschaftskriese aus dem Weg räumt.
leschim alex 16.06.22 12:10
Das TM-6-Formular ausfüllen .....
..... war und ist doch nun wirklich kein Problem. Ich hatte immer ein paar Blanko-Formulare zu Hause und wenn eine Thailand-Reise anstand habe ich eins komplett VOR Reiseantritt ausgefüllt und in den Pass gelegt. Keine 3 Minuten Auswand. Den Thai-Pass beantragen ist da schon ne ganz andere Hausnummer, DEN sollte man schnellstens "in die Tonne drücken".
Derk Mielig 16.06.22 03:00
AKV für 9€
bietet fast jede Versicherung an. Einfach mal bei check24 kucken.
Mario Sydow 16.06.22 00:51
TM-6-Formulare auf Flughäfen vorläufig abgeschafft
Hallo "Thailand Fan" wer bietet denn eine Auslandskrankenversicherung für 9 Euro im Jahr an?
Jogi 15.06.22 21:10
@ Thailand Fan
Hallo Thailand Fan !
Darf ich fragen bei welcher Versicherung Diu das abgeschlossen hast ?
Frank Becker 15.06.22 15:40
Thaipass. Ein Fossil
Wann wird der Thaipass endlich abgeschafft ?
Impfpass und deckende Covid 19 Versicherung sollten genügen.
Thailand Fan 15.06.22 14:50
Was die Formulare und Covid-Versicherungen anbelangt, so wird hier zu selten zwischen Tourist und Expat unterschieden.
Meine Auslandskrankenvers., mit der ich nun schon 3x den Thaipass beantragt habe, ist ein Jahr gültig, gilt für bis zu 2monatige Aufenthalte (theoretisch also bis zu 6 Aufenthalte pro Jahr), verlängert sich automatisch, deckt alles (auch Rücktransport) als Privatpatient ab und kostet 9(!)€ im Jahr.
Christian Freder 15.06.22 12:40
".....da sie bereits viele Formulare bei der...
....Ankunft ausfüllen müssen."
Welche Formulare noch bitte?
Whatever, im Cumputerzeitalter ist das eh nur besagte Touristenquälerei!
Michael Krispin 15.06.22 12:40
@Bert Brecht, welche app muss gekauft werden?
Ich musste lediglich vor 2 Wochen eine Web-Form ausfuellen mit ein paar Fragen zur Covid Impfung, letzter Test, ob ich in Afrika irgendwo die letzte Zeit war etc.
Alles keine 5 Minuten in das Handy gekloppt. Dann bekommt man eine email die die alte Einreisekarte ersetzt und deren Nummer der Immi Beamte wissen wollte.
Ich brauchte keine App kaufen noch installieren
Ingo Kerp 15.06.22 12:20
Man scheint sich wirklich Mühe geben zu wollen, einiges bei der Einreise der Touris zu vereinfachen. Die bleiben dann ein paar Wochen und sind dann wieder weg. Die in TH lebenden Expats, die hier ihr Erspartes und die Rente ausgeben, scheinen bei Vereinfachungen und Entgegenkommen der Behoerden durchs Raster zu fallen.
bert brecht 15.06.22 09:20
beiliebte Blendraketen...
...um sich am eigentlichen Thema - Abschaffung des ThaiPass u. der C19 Versicherung - vorbeizudrücken. Die Abschaffung TM 6 ist immerhin noch besser als die Singapore- Lösung: dort zwar auch jetzt papierlos, dafür muß man aber eine APP "kaufen", USD 20 (?)