Thailands Kanäle sollen sauberer und attraktiver werden

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Die Metropolverwaltung Bangkok (BMA) arbeitet derzeit an einem Plan zur Erschließung und Entwicklung der beiden Kanäle Saen Saep und Prem Prachakorn.

Der Stadtdirektor sagte, er habe die zuständigen Behörden zur Schaffung von Verständnis bei den Gemeinden beauftragt, durch die die beiden Khlongs führen. Sie sollen sich dem Prem-Prachakorn-Kanal-Entwicklungsplan anschließen, der die Sanierung der Kanalgebiete in Pathum Thani, Nonthaburi und Ayutthaya umfasst.

Zwischenzeitlich haben das Entwässerungsamt und das Bezirksamt Abfälle unter Häusern entlang des Khlong Saen Saep gesammelt und den Zustand der Rohrleitungen kontrolliert, die Abwässer ins Klärwerk Bang Sue führen.

Bangkoks StaatssekretärKajit Chatchawanich sagte, der Ausbau der Kanäle Prem Prachakorn und Saen Saep sei ein Projekt mit hoher Priorität.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.