Thailand meldet 127 neue Covid-19-Fälle und einen Toten

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Das Gesundheitsministerium gab am Dienstag 127 neue Coronavirus-Fälle und einen Todesfall bekannt.

Damit erhöhte sich die Zahl der Infektionen auf 1.651 und die der Todesopfer auf zehn. Bangkok führt die Liste der bestätigten Fälle mit 796 an, gefolgt von Nonthaburi (79), Phuket (55) und Yala (48), sagte Taweesin Visanuyothin, Sprecher des Center for Covid-19 Situation Administration. Aus 61 Provinzen wurden Virusfälle gemeldet. Unter den Infizierten sind 27 Bangkoker Polizisten und mindestens 19 medizinisches Personal. Eine Gruppe von 108 Fällen wird auf einen Boxkampfabend im Bangkoker Lumpinee Boxing Stadium zurückgeführt.

Zwei Drittel der in Pattaya bestätigten Covid-19-Fälle entfallen auf Ausländer. Laut „Thaivisa“ haben sich in der Touristenmetropole bisher 12 Menschen mit dem Coronavirus infiziert: neun Ausländer und drei Thais. Die Ausländer kommen aus Russland (3), Großbritannien (2) sowie aus Schweden, Frankreich, Deutschland und Japan. Der Bezirk Banglamung meldet 15 Infektionen, zehn Männer und fünf Frauen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Hans-Dieter Volkmann 01.04.20 23:16
Coronavirus-Fälle
Diese Darstellung ( Zahlen ) ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine Realität. Ich glaube es nicht.
Chris 01.04.20 16:39
Keine Zahlen von Covid-19 Testungen
Es wäre durchaus interessant mal zu erfahren wieviele Test hier bereits durchgeführt wurden.

Wie viele echte Covid-19 Tests werden dazu aktuell jeden einzelnen Tag gemacht?
Liegt bisher leider alles im Dunklen.
Erst dann könnte man überhaupt erst mal mit bekannten Zahlenspielen - wie von anderen Ländern öffentlich gemacht - beginnen.

Hier hält man sich komplett bedeckt und es darf nur geraten werden welche Dunkelziffer dahinter steckt!
Vermutlich aber wie Experten immer wieder betonen wird die Dunkelziffer sehr hoch sein.
Somit ist alles nur Schall und Rauch was die Zahlen der nur einmal am Tag mit Zahlen Updates versorgten Government Internetseite "Covid Virus Disease" betrifft.
Pat Von 01.04.20 16:38
Coronafälle
Ich glaube diesen Zahlen überhaupt nicht. Da die Tests irgendwie zwischen 4000 und 14000 THB kosten sollen. Kein normal arbeitender Thai kann das bezahlen. Also wird die Dunkelziffer weitaus höher liegen. Logisch ist , dass bei mehr Ausländern im Moment der Virus nachgewiesen wurde.Bei den vom Staat angestelten zahlt wahrscheinlich auch der Staat.
Thomas 31.03.20 17:49
stabile Erkrankungswerte
Das ist weiter positiv zu sehen: in Thailand steigen die Infizierten zahlen nicht wie andern Ortes immer weiter proportional an. - Daher weiter so, bleibt mit Abstand zu anderen Menschen und im Alltag vernünftig wie bisher. Alles Gute und weiterhin Gesundheit.