Thailand bei Expats nur Nummer 4 in Südostasien

Blick auf die Bangkoker Skyline. Foto: epa/Diego Azubel
Blick auf die Bangkoker Skyline. Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Nach einer Umfrage von Expat Insider ist Thailand bei Expats in Südostasien nicht erste Wahl.

Vor dem Königreich wurden Singapur, Vietnam und Malaysia genannt. Die Philippinen, Indonesien und Myanmar folgen hinter Thailand. Kambodscha, Laos und Brunei waren nicht auf der Liste. Expat Insider basiert seine Schlussfolgerungen auf Antworten von 18.135 Ausländern von 178 Nationalitäten in 187 Ländern oder Gebieten. Die Online-Umfrage wurde vom 15. Februar bis 7. März durchgeführt. Expats wurden gebeten, das Land, in dem sie wohnten, auf 48 Faktoren von Lebensqualität zu bewerten. Bahrain kam zum zweiten Mal in Folge auf den ersten Platz.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Mike Dong 10.09.18 09:56
Geographie Herr Harms !
Ich habe es nochmals überprüft u Sie haben tatsächlich Recht. Mea culpa.
Oliver Harms 10.09.18 03:06
erdkunde herr dong!
seit wann liegen die von ihnen genannten länder in südostasien?
Mike Dong 08.09.18 23:11
Wer ist ein Expat ?
Als Expat (Expatriate) wird jemand bezeichnet, der nicht in "seinem" Land wohnt. T auf Platz 5. bei LEBENSQUALITÄT von 187 Ländern ? Wundert mich wirklich. Schon das "Nichtauftauchen" von Norwegen, Schweden, Dänemark, die ja richtig viele Expats haben, lässt vermuten, dass es nicht repräsentativ ist.
Mike Dong 08.09.18 21:10
sehr undeutliche Meldung
Also, da haben wir die Lösung. Der Nachrichtentext ist zwar nicht falsch, aber sehr undeutlich formuliert. Richtig ist:"Thailand landet dagegen unter den insgesamt 68 Ländern auf dem 18.ten Platz"
Norbert Kurt Leupi 08.09.18 15:06
Nur Platz 4 ?
Kurz und bündig : wen wunderts ?