Thai wollte sich mit Messer die Kehle durchschneiden

Die Polizei vermutet, dass der Thai unter Drogen oder Alkoholeinfluss stand. Foto: The Thaiger
Die Polizei vermutet, dass der Thai unter Drogen oder Alkoholeinfluss stand. Foto: The Thaiger

PATTAYA: Ein offenbar mental gestörter Mann wollte sich auf am Sonntagnachmittag an der Beach Road mit einem Messer die Kehle durchschneiden und bedrohte mit der Waffe Passanten.

Es brauchte nach Angaben von „The Pattaya News“ 12 Polizisten, um den Mann zu überwältigen und ihn zur Polizeistation zu bringen. Der Mann im Alter Ende der 20 oder Anfang der 30er Jahre hatte das große Messer von einem Lebensmittelkäufer gestohlen. Nur mit einer Hose bekleidet, versuchte er, seine Kehle zu durchschneiden und bedrohte mit dem Messer umstehende Menschen. Sanitäter berichteten, die Schnitte an seiner Kehle seien nicht schwerwiegend. Beamte brachten den Mann zur ärztlichen Untersuchung.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ingo Kerp 04.08.20 13:07
Es heißt zwar, des Menschen Wille ist sein Himmelreich aber, in diesem Fall war der Mann wohl nicht Herr seiner Sinne und seines Willens.