Thai vermittelte an Männer Minderjährige

Foto: Twitter/@georgebkk
Foto: Twitter/@georgebkk

PATTAYA: In einem Restaurant in Nongprue hat die Polizei eine 31-jährige Frau festgenommen, die Kunden minderjährige Mädchen für Geschlechtsverkehr vermittelt hatte.

Die Thai war auf der Flucht. Sie hatte 2014 in Pattaya eine Bar namens „Zed Bar“ betrieben und Minderjährige für Sex angeboten. Sie wurde verhaftet und gegen eine Kaution auf freien Fuß gesetzt. Als die Staatsanwaltschaft gegen sie Anklage erhob, setzte sich die Barinhaberin ab. Laut „Daily News“ hatte das Gericht einen Haftbefehl erlassen, weil sie Mädchen unter 18 Jahren als Sexarbeiterin beschäftigt hatte.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Mike Dong 13.08.19 23:49
@Dr.Ulm
Traurig, aber wahr: Entweder "Mama San" ... oder sie werden "Cashier Lady" ...
Dr. Ulm 13.08.19 16:39
Leider sind diese Art der Zuhälterinnen meist selbst in der Prostitution aufgewachsen und sehen darin kein Fehlverhalten ! Ab einem gewissen Alter werden sie uninteressant und haben meist nur zwei Auswege um über die Runden zu kommen, weiter in der Prostitution zu bleiben oder selbst zu einer Zuhälterinnen werden, was meist den größeren Gewinn abwirft!!!