Thai-Taekwondo-Star holt Gold in Manchester

Gold für Panipak „Tennis“ Wongpattanakit. Archivbild: epa/Rungroj Yongrit
Gold für Panipak „Tennis“ Wongpattanakit. Archivbild: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: Die thailändische Athletin Panipak „Tennis“ Wongpattanakit hat beim World Taekwondo Grand Prix 2023 triumphiert und ihrer beeindruckenden Sammlung eine weitere Goldmedaille hinzugefügt.

Bei dem in Manchester, England, ausgetragenen Wettbewerb siegte der thailändische Taekwondo-Star in der Kategorie bis 49 kg, indem er die Spanierin Adelina Serrano Iglesias in der Finalrunde mit 2:0 (5:2, 5:2) besiegte.

Mit diesem jüngsten Erfolg erhöht sich Panipaks Gesamtzahl an Goldmedaillen bei World Taekwondo Grand Prix-Veranstaltungen auf 12, was die höchste Zahl für einen weiblichen Athleten darstellt. Der Medaillensatz der 26-jährigen thailändischen Meisterin umfasst auch prestigeträchtige Auszeichnungen von den Olympischen Spielen 2020 und den Asienspielen 2022.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.