Thai Food & Culture Festival in Bülach

Ein Wochenende voll mit exotischen Aromen, rhythmischen Tänzen und strahlenden Gesichtern

Keine Frage: Wer Thai Food mag, wird das Thai Food & Culture Festival lieben! Foto: DER FARANG/mr
Keine Frage: Wer Thai Food mag, wird das Thai Food & Culture Festival lieben! Foto: DER FARANG/mr

GLATTBRUGG (Pressebericht) - Vom 16. bis 18. August findet das Thai Food & Culture Festival auf dem Stadthallenareal in Bülach statt. Die rund 70 Marktstände bieten authentisch thailändische Gerichte, Souvenirs und Massagen an und ein traditionelles Rahmenprogramm sorgt drei Tage lang für beste Unterhaltung. Am Freitag und Samstag finden in der Stadthalle Bülach ein Konzert von Saen Naka statt.

Veranstalter Tom Mahiphund organisierte das Festival bereits zum 11. Mal in Folge. Mahiphund erkannte früh, dass Thai Food kombiniert mit guten Acts bei den Schweizern sehr gut ankommt. Auch in diesem Jahr erwartet Mahiphund rund 25.000 Besucher. Um mehr Raum zu schaffen, haben die Organisatoren entschieden, das Festival weiter auf den Kiesplatz/ Parkplatz auszuweiten. Signalisierte Umleitungen bringen die Gäste auf Parkplätze in der näheren Umgebung, wo kostenlose Shuttlebusse im Einsatz stehen.

Thai Food & kulturelles Rahmenprogramm

Das Areal der Stadthalle Bülach verwandelt sich auch in diesem Jahr wieder in einen authentischen thailändischen Markt.
Das Areal der Stadthalle Bülach verwandelt sich auch in diesem Jahr wieder in einen authentischen thailändischen Markt.

Das Thai Food & Culture Festival bietet alles, was sich ein Thai-Food-Liebhaber wünscht: scharfe Nudelsuppen, Papayasalat mit Krebsen und Curries in allen Variationen. Aber auch das beliebteste Dessert des Landes “Mango Sticky Rice” finden Besucher, wenn sie sich durch das Angebot der rund 50 Food-Marktstände kämpfen - wer die Wahl hat, hat die Qual. Wer Entscheidungsmüde wird, erhält sämtliche Speisen auch im Take-Away-Angebot. Nach der scharfen Mahlzeit können sich die Besucher einen Verdauungsbummel durch die verschiedenen Souvenirstände begeben oder einen eisgekühlten Thai-Kaffee zu sich nehmen. Wer seinen müden Füße etwas Gutes tun möchte, kann sich eine erstklassige Fuß-Massage gönnen. Nach der Wohltat bietet das Festival zu fast jeder Stunde eine kulturelle Darbietung an. Rund 15 ausgebildete Artisten zeigen diverse farbenfrohe Shows. Dazu gehören Tanz und Gesang aus dem Nordosten Thailands, traditionelle Schwertkampfkunst, Muay-Thai-Boxen sowie Modeschauen mit Bekleidung aus reiner Thai Seide.


Der Veranstalter

Mai Thai Entertainment richtet das größte Thai-Festival der Schweiz bereits zum 11. Mal aus.
Mai Thai Entertainment richtet das größte Thai-Festival der Schweiz bereits zum 11. Mal aus.

​Die seit über 30 Jahren existierende Veranstalter Mai Thai Entertainment hat sich zum Ziel gemacht, authentisch thailändische Kultur zu vermitteln. Dies geschieht einerseits durch das seit 2009 existierende Thai Food & Culture Festival in Bülach und andererseits durch das Organisieren von Konzerten mit bekannten Bands und Künstlern aus Thailand. Die Konzerte werden europaweit ausgetragen und durch Mai Thai Entertainment verwaltet. Kooperationen mit thailändischen Medien sowie in der Schweiz aktiven Organisationen mit verwandten Zielen werden gepflegt und stetig erweitert. Auch die politischen Kontakte auf höchster Ebene werden gepflegt und sind für Mai Thai Entertainment ein wesentlicher Faktor. Narongsuk, bekannt als Tom Mahiphund, ist der Gründer und Inhaber von Mai Thai Entertainment. Er ist seit 1975 in der Schweiz und hat sich zum Ziel gemacht, die wahren Werte Thailands in die Schweiz zu tragen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.