«Coronakonforme» Serie in Deutschland und Österreich

«Coronakonforme» Serie in Deutschland und Österreich

BERLIN: Der Deutsche Tennis Bund (DTB) will am Montag gemeinsam mit dem österreichischen Verband eine Turnierserie in der Corona-Krise ankündigen. Teilnehmen sollen unter anderen Profis wie der Österreicher Dominic Thiem sowie die Deutschen Jan-Lennard Struff und Philipp Kohlschreiber. «Damit diese Spieler weiterhin Matchpraxis haben können. Allerdings coronakonform», erklärte DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff am Sonntag dem TV-Sender Sky.

Es werde dafür gesorgt, «dass wir ohne Zuschauer mit nur zwei Spielern auf der Anlage ein Match spielen», meinte Hordorff. Das Ganze werde gestreamt, einige Fernsehanstalten hätten schon Interesse signalisiert.

«Das wird über sechs Wochen lang eine Serie sein mit 32 Herren und 24 Damen mit wenig Reisen, bei denen alle Vorschriften, die von den Regierungen und Landesregierungen erlassen sind, berücksichtigt sind», betonte der DTB-Funktionär. Laut dem Portal tennisnet.com soll die Serie in Österreich am 25. Mai beginnen, in Deutschland am 8. Juni. Die offizielle internationale Turnierpause wegen der Corona-Pandemie dauert noch mindestens bis zum 13. Juli.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.