Tempeltour in Thonburi mit der Bangkok Metro

Bild: BEM
Bild: BEM

BANGKOK: Der Betreiber der Metrolinien „Blue Line“ und „Purple Line“ wird im nächsten Monat eine kostenlose Tour zu historischen Stätten rund um eine MRT-Station auf der Thonburi-Seite des Chao-Phraya-Flusses anbieten. U-Bahn-Betreiber Bangkok Expressway and Metro (BEM) organisiert am 9. Dezember 2022 seine fünfte Ausgabe der beliebten Exkursionsreihe „Happy Journey with BEM“.

Die Fahrt wird registrierte MRT-Benutzer auf eine Tour zu Tempeln und zum Palast von König Taksin mitnehmen. Mit dem kostenlosen Ausflug soll an die großen Errungenschaften von König Taksin erinnert werden.

Laut BEM wird die Tour von Pramin Kruethong, einem Geschichtswissenschaftler, der ein Buch über die alte Hauptstadt Thonburi geschrieben hat, geleitet.

Khun Pramin wird die Rolle eines besonderen Reiseleiters spielen, der den Reisenden hilft, die Schönheit des Palastes zu erkennen, der mit einer Mischung aus thailändischer und chinesischer Architektur gebaut wurde. Danach geht es weiter zum Tempel der Morgenröte, der als der Tempel der Hauptstadt Thonburi gilt. Anschließend steht der Wat Hong Rattanaram auf dem Programm, wo Khun Pramin den Besuchern erklärt, wie und warum der Tempel während der Ära von König Taksin in Thonburi wichtig war.

Laut BEM wird die Tour mit einem speziellen Abendessen mit beliebten lokalen Gerichten abgeschlossen. Interessierte, die an der kostenlosen Tour teilnehmen möchten, können sich ab sofort bis Ende des Monats über die MRT-Facebook-Seite oder die MRT Bangkok Metro anmelden.

Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch unter 02-624.5200 oder Bemplc.co.th.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.