Tausende Bierdosen liegen auf der Straße

Foto: thethaiger/Mana Sombat / Kanlaya Singkangrang
Foto: thethaiger/Mana Sombat / Kanlaya Singkangrang

PHUKET: Tausende Bierdosen lagen nach dem Unfall eines Lastwagens vor einem 7-Eleven-Minimarkt im Bezirk Rassada auf der Straße.

Einheimische konnten ihr Glück kaum fassen und taten ihr Bestes, um die Aufräumaktion zu unterstützen. Auch die alarmierten Polizeibeamten sollen als Beweisstück mehrere Bierdosen mit auf die Wache genommen haben. Der LKW-Fahrer sagte aus, die Bierdosen seien mit Seilen und Haltebogen gesichert gewesen. Auf der Soi King Kaew habe er vor dem 7-Eleven die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Lastzug sei dann gegen Stände am Fahrbahnrand geprallt. Tausende Bierdosen fielen vom Lkw und lagen verstreut auf der Straße.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Thomas Thoenes 14.01.19 16:48
Freibieeeer
Zum Wohle.
Uwe Schönberger 12.01.19 15:56
Party
Viel Spass beim Verkauf und öffnen der Dosen ;-)
Ingo Kerp 12.01.19 15:50
Schade, wenn man kein Biertrinker ist.
mar rio 12.01.19 13:17
Beweisstücke bei der Polizei
Richtig so. Aber wer weiß, ob da überhaupt Bier drin'ist. Lieber mal nachschauen, und nach einem kann man sich noch nicht ganz sicher sein
Klaus Maier 11.01.19 15:34
Sehr
gut gesichert?