Tausche Berge gegen Wolkenkratzer

Mit der südkoreanischen Fluggesellschaft T’Way Air kann man neu nonstop von Chiang Mai nach Seoul fliegen. Foto: T’Way Air und Vorschaubild Wikepedia/redlegsfan21
Mit der südkoreanischen Fluggesellschaft T’Way Air kann man neu nonstop von Chiang Mai nach Seoul fliegen. Foto: T’Way Air und Vorschaubild Wikepedia/redlegsfan21

CHIANG MAI: Wer sich nach Abwechslung von Ruhe und Entspannung im hohen thailändischen Norden sehnt und für einige Tage Berge gegen Wolkenkratzer tauschen möchte, kann neu mit der südkoreanischen Fluggesellschaft T’Way Air nonstop von Chiang Mai nach Seoul fliegen und erlebt einen kulturellen Kontrast, der größer nicht sein könnte!

Denn die südkoreanische Hauptstadt ist eine gewaltige Metropole, die moderne Wolkenkratzer, eine hochmoderne U-Bahn und Popkultur mit buddhistischen Tempeln, Palästen und Straßenmärkten vereint.

Der Hinflug erfolgt täglich ab dem Chiang Mai International Airport um 14.30 Uhr, Ankunft in Seoul um 22.05 Uhr Ortszeit.

Der Rückflug hebt am Incheon International Airport um 7.25 Uhr Ortszeit ab, Landung in Chiang Mai 11.30 Uhr.

Die Flugzeit beträgt sechs Stunden. Infos: T'way Air​

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.