Tamarind Market öffnet jetzt auch morgens

Foto: Tamarind Market
Foto: Tamarind Market

HUA HIN: Mit der Rückkehr der Inslandstouristen in Hua Hin und der geplanten Öffnung des königlichen Seebads für geimpfte ausländische Besucher meldet sich auch der bei Einheimischen und Ausländern gleichermaßen beliebte „Tamarind Market Chick and Chill“ aus der Corona-Pause zurück.

Unter Beachtung der obligatorischen Covid-19-Regeln wird der für sein unerschöpfliches kulinarisches Angebot bekannte Nachtmarkt an der Straße nach Khao Takiap ab sofort wieder jede Woche von Freitag bis Sonntag veranstaltet – jedoch zu neuen Öffnungszeiten: Morgens von 07.00 bis 14.00 Uhr, abends von 17.00 bis 20.00 Uhr. Mehr erfährt man auf Facebook.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ronaldo 22.09.21 13:20
Zutritt nur für vollständig Geimpfte?
Ich glaube die wichtigste Info überhaupt wird im Artikel gar nicht erwähnt. Betrachtet man den Werbeflyer, wird schnell klar, dass sich damit die Besucherströme in Grenzen halten werden.
Volker Picard 21.09.21 16:45
Wenn das hoffentlich gut geht,
es besteht sonst die Gefahr, dass in Zukunft kein Gast sich dort mehr blicken läßt. Wir werden zur Zeit auch den Besuch meiden, weil wir trotz der Impfung zu unsicher sind.
Joerg Obermeier 21.09.21 15:20
War da nicht was?
Sowas wie Lockdown und Curfew? Aber gut, wenn die wieder öffnen dürfen, dann werden die "richtigen" Food Markets auch bald wieder offen sein. Das Leben beginnt dann so langsam wieder. Zeit wird's. Bleibt nur zu hoffen, dass die Wochenendbesucher aus Bangkok nicht gleich wieder alles verseuchen wie im März und April.