Sunda-Nebelparder gesichtet

Foto: Wikimedia
Foto: Wikimedia

KUALA LUMPUR: Der Sunda-Nebelparder ist eine extrem selten gewordene Spezies auf Borneo. Um so größer war die Freude von Tierschützern, als ihnen jetzt in einem Naturschutzgebiet im malaysischen Teil von Borneo ein Weibchen mit zwei Jungtieren in die Kamerafalle gegangenen waren.

Die nur auf Borneo und Sumatra vorkommende Großkatze wird auf der Roten Liste gefährdeter Arten als „gefährdet“ geführt. Experten schätzen, dass nur noch rund 700 der Neofelis diardi durch die Wälder streifen. Durch Rodungen der Wälder verliert der Sunda-Nebelparder zunehmend seinen Lebensraum.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Steffen Steglich 06.02.18 11:24
Seltene Tiere...
Wenn die Tiere tatsächlich so selten geworden sind würde ich keinesfalls publizieren das dort welche sind, "das ruft sofort die Geschäftsleute auf den Plan" die welche Fangen wollen und wieder sind es weniger...