Streetart-Galerie als längstes Wahrzeichen des Isaan

Auf einer Länge von 49 Metern entstand in Korat das längste Graffiti-Kunstwerk des Isaan Fotos: The Nation
Auf einer Länge von 49 Metern entstand in Korat das längste Graffiti-Kunstwerk des Isaan Fotos: The Nation

NAKHON RATCHASIMA: Das Kulturdezernat Nakhon Ratchasima hat mehr als 30 Graffitikünstler eingeladen, um ein Werk zum Thema „Korat: die Stadt der Kunst“ zu schaffen, nachdem Chiang Rai, Krabi und Nakhon Ratchasima bzw. Korat, wie die Isaan-Metropole umgangssprachlich auch genannt wird, von der Regierung zu den drei Kunst-Pilotstädten des Landes ernannt wurden.

30 Graffiti-Künstler nahmen die Einladung der Stadt Nakhon Ratchasima an und bescherten der „Stadt der Kunst“ eine beeindruckende Freiluftgalerie.
30 Graffiti-Künstler nahmen die Einladung der Stadt Nakhon Ratchasima an und bescherten der „Stadt der Kunst“ eine beeindruckende Freiluftgalerie.

Korat wurde darüber hinaus auch als Austragungsort für die zweite Edition der „Thailand Biennale“ auserkoren, eine alle zwei Jahre stattfindende internationale Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Damit die Stadt diesem prestigeträchtigen Titel auch gerecht wird, arbeiten die Anwohner eng mit den städtischen Behörden und der Privatwirtschaft zusammen, um zukünftige Kunstereignisse und städtische Entwicklungen gemeinsam zu planen.

Der in diesem Sinne symbolische Grundstein für die „Stadt der Kunst“ wurde am Freitag letzter Woche mit dem Graffiti „K Battle Thailand Present“ gelegt. Mit 49 Metern ist die Graffiti-Wand nicht nur das längste Kunstwerk, sondern auch das längste Wahrzeichen des thailändischen Nordostens.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Wilfried Stevens 12.11.19 11:59
Anregung für manche Hauswand und Mauer
Wilde Schmierereien sind mir ein Greuel, aber es gibt ja in vielen Orten die Möglichkeiten, Beispiel Phuket, wo solche Kunstmalereien manche Hauswand oder Mauer verschönern können.