Street Art auf der Straße statt im Museum

An mehreren Standorten in Hua Hin können Besucher von Hua Hin kreative Street-Art-Werke bewundern. Foto: Tourism Authority of Thailand Prachuap Khiri Khan
An mehreren Standorten in Hua Hin können Besucher von Hua Hin kreative Street-Art-Werke bewundern. Foto: Tourism Authority of Thailand Prachuap Khiri Khan

HUA HIN: Versteckt und doch mitten im Herzen der Altstadt von Hua Hin befindet sich eine Kunstgalerie der etwas anderen Art, die zudem umsonst und im Freien stattfindet: Hua Hin Street Arts Soi Poonsuk.

Folgt man der Soi 57 für ca. 200 Meter, befindet man sich schon mittendrin, in der kunterbunten Welt der Street Art, die von jungen Künstlern an Häuserwänden und Mauern in der schmalen Gasse durch die Fischer-Gemeinschaft mit Spraydosen oder Farbe an die Wand gebracht wurde. Jedes Kunstwerk ist aussagekräftig, charmant und spiegelt auf seine ganz eigene Art eine Geschichte wider. Besonders Instagram-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Denn an aussagekräftigen Motiven mangelt es wohl kaum, zudem laden die Bilder geradezu zur Interaktion vor der Kamera ein! Standort auf Google Maps. Eine weitere Street-Art-Galerie befindet sich übrigens im Khao Tao Village. Weitere Infos auf Facebook unter dem Hashtag #streetartathuahin.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.