Straßen Khao San und Ong Ang werden Walking Streets

Mit verkehrsfreien Shopping-Meilen soll der Tourismus in der Khao San Road angekurbelt werden. Foto: The Nation
Mit verkehrsfreien Shopping-Meilen soll der Tourismus in der Khao San Road angekurbelt werden. Foto: The Nation

BANGKOK: Die Stadtverwaltung wird ab Oktober an den Wochenenden die Khao San Road und die Straße entlang des Kanal Ong Ang als Walking Streets ausweisen, um den Tourismus anzukurbeln.

Khao San wird vom 31. Oktober bis zum 1. November (Loy Krathong und Halloween), vom 28. bis zum 29. November und vom 31. Dezember bis zum 1. Januar von morgens bis Mitternacht zu einem Straßenmarkt mit einer Bühne für darstellende Künste.

Die Kanalstraße Ong-Ang auf der historischen Insel Rattanokosin wird auf einer Länge von 1.900 Metern von der Brücke Damrong-Sathit zur Brücke Osathanon jeden Freitag und Samstag von 17 Uhr bis Mitternacht zu einer Fußgängerzone mit Livemusik und Verkaufsständen für Speisen und Getränke, Blumen und Zierpflanzen. Dort kann auch Loy Krathong gefeiert werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Thomas Thoenes 16.09.20 20:22
Da können noch so verlockende
Angebote und Ideen kommen. ES GIBT NICHT GENUG INLANDSTOURISTEN! Die wachsen nun Mal leider nicht auf Bäumen und die wenigen die da sind können all diese Angebote nicht wahr nehmen. So verteilt sich alles auf einen nicht rentablen Faktor für die Betreiber.
Roman Müller 16.09.20 19:37
Laut gedacht...
damit es nicht so trostlos ausschaut kann man dann je auch wieder Autos und Mofas fahren lassen analog der Walking-Street Pattaya....
Ingo Kerp 16.09.20 13:22
Es ist toll, was alles unternommen wird, um den Tourismus wieder anzukurbeln. Wo aber sind denn all die erhofften Touristen derzeit?
Hans Wopalensky 16.09.20 13:22
Ein Vorschlag oder Maßnahme nach der anderen
Das alles wird ohne Touristen ebenfalls wirkungslos bleben.