Stilles Örtchen ohne Intimsphäre

Ein Foto zum Schmunzeln erreichte die Redaktion:

Diese Toilette habe ich in Pattaya am Strand entdeckt, nicht gerade sehr diskret!

Heinz Roembell

Die im Magazin veröffentlichten Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. DER FARANG behält sich darüber hinaus Sinn wahrende Kürzungen vor. Es werden nur Leserbriefe mit Namensnennung veröffentlicht!

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Uwe Schönberger 13.03.19 16:50
Und sogar
zwei Toiletten vorhanden. Welche ist nun die Damen- oder Herrentoilette?
Wilfried Stevens 01.03.19 21:33
Bin eher ein Landei 555
Na, immerhin Seife da, ist doch schon WAS 555 ....wenn ich mal auf den Klo sitze, nur mit Wasserbecher zum nachspülen ausgerüstet, und mich jemand sucht jemand, dann schreit man oder ich "khi" quer durchs Haus bis zur Nachbarschaft...übersetzt...der ist am kacken...so etwas nennt man assimilieren...und nochmals fragt und um meine Ruhe zu haben, schreie ich aus dem Klo "puat thong" (Bauchschmerzen) oder "ki lei" (frei übersetzt Durchfall)...und alle haben ihren Spass, auch die Nachbarn...
Rüdiger Huber 01.03.19 00:07
besser wie nix
Wie es mit der Wasserzuleitung funktioniert sieht man an der blauen Schüssel . Aber wie sieht es mit dem Abwasser aus ? :-) Besser nicht darüber nachdenken. .Ich finde die Farbe aber sehr hübsch
mar rio 01.03.19 00:06
Nicht sehr diskret?
Nicht der Rede wert. Muss man ja nicht benutzen, und diskreter als hintetm Baum (links sieht man einen Wandvorsprung) als hinterm Baum allemale. Davon abgesehen sieht man ähnlich "diskrete" Örtlichkeiten allemale. Mein Favorit ist ein Loch im Betonboden am Busbahnhof Surat Thani.