Speisen weltweit: Som Tam auf Platz 5

Das scharfe Papaya-Salatgericht Som Tam. Foto: The Thaiger
Das scharfe Papaya-Salatgericht Som Tam. Foto: The Thaiger

BANGKOK: Unter 500 für Länder bzw. Regionen typische Speisen hat das Reisemagzin „Lonely Planet“ das thailändische Gericht Som Tam weltweit auf den fünften Rang platziert.

Som Tam ist ein scharfes Papaya-Salatgericht, das hauptsächlich aus gestoßenem Gemüse besteht. Es ist vor allem im Isaan, dem Nordosten Thailand, eine Nationalspeise. Ursprünglich ein laotisches Gericht, hat es heute außerhalb des Isaans Millionen Anhänger. Som heißt sauer und Tam meint stampfen, zerstoßen. Unter den zehn besten Speisen sind fünf aus Asien. Die Rangliste: 1. Pintxos in San Sebastián, Spanien; 2. Curry laksa in Kuala Lumpur, Malaysia; 3. Sushi in Tokio, Japan; 4. Beef brisket in Texas, USA; 5. Som Tam in Thailand; 6. Smørrebrød in Kopenhagen, Dänemark; 7. Crayfish in Kaikoura, Neuseeland; 8. Bibimbap in Seoul, Südkorea; 9. Pizza Margherita in Neapel, Italien; 10. Dim sum in Hongkong.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Thomas Thoenes 19.08.18 22:16
das Reisemagazin "Lonely Planet"...
ungefähr so aussagekräftig wie das Grevenbroicher Tachblatt oder die Schülerzeitung der Gruitener Landgrundschule. Wer findet und veröffentlicht immer solche Eintagsenten?
Hansruedi Bütler 17.08.18 14:55
Für einen "Schlemmer" ist eine solche Rangliste
vollständig sinnlos. Meinen Sie damit einen kulinarischen Tiefflieger der mit dröhnenden Bauchgeräuschen um den "Fresstisch" dröhnt?
André Brunner 17.08.18 13:49
Eine sinnlose Rangliste
Eine Rangliste der besten Speisen zu machen ist gleich, wie wenn man eine Rangliste der schönsten Farben machen würde! So was ist in anglo-sächsischen Ländern Gang und Gebe... Für einen Schlemmer ist eine solche Rangliste vollständig sinnlos.
THOMAS S 17.08.18 13:22
Platz 5
Wenn es Original gemacht ist,dann können es nur oder fast nur Asiaten essen.Damit fällt Platz 5 für mich aus.
Kurt Wurst 17.08.18 12:19
Sollte es Som Tam Pla laa sein,
verstehe ich die Wahl nicht so richtig. Bei Som Tam Tai könnte ich zustimmen.