Cellnex ist interessiert an Telekom-Funktürmen

Tobias Martinez ist die oberste Führungskraft (CEO) des Unternehmens und alleiniger Direktor der Tochtergesellschaft Cellnex Finance Company. Foto: Cellnextelecom
Tobias Martinez ist die oberste Führungskraft (CEO) des Unternehmens und alleiniger Direktor der Tochtergesellschaft Cellnex Finance Company. Foto: Cellnextelecom

DÜSSELDORF: Der spanische Funkturmbetreiber Cellnex hat offiziell Interesse an den Funktürmen der Deutschen Telekom bekundet.

«Wir wären mehr als glücklich, wenn wir zu einer Einigung kämen», sagte Cellnex-Chef Tobías Martínez Gimeno dem «Handelsblatt» laut Vorabbericht vom Montag. Deutschland sei ein «superattraktiver» Markt. Zu konkreten Verhandlungen äußerte sich der Manager aber nicht. Vor rund einem Monat war bekanntgeworden, dass mehrere Wettbewerber und Finanzinvestoren um die zum Verkauf stehende Funkturmtochter der Telekom buhlen. Bereits damals war unter anderem von Cellnex die Rede. Telekom-Chef Tim Höttges will bis spätestens Juni entscheiden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.