Sonderfahrten auch im Februar

Foto: Tourism Authority of Thailand
Foto: Tourism Authority of Thailand

BANGKOK: Aufgrund der großen Nachfrage wurden die Sonderfahrten der Staatlichen Eisenbahngesellschaft (SRT) zum Pasak-Jolasid-Damm in der Provinz Lopburi in der Zentralregion Thailands um einen Monat verlängert.

Neben den Terminen am 20., 21. und 27. Januar werden die Bahnexkursionen nun auch am 3., 4., 10., 11., 17., 18., 24. und 25. Februar angeboten.

Der Zug verlässt den Bangkoker Hauptbahnhof Hua Lamphong jeweils um 7.10 Uhr, Rückkehr um 18.30 Uhr. Stopps werden in Samsen, Bang Sue, Bang Khen, Lak Si, Don Mueang, Rangsit, Ayutthaya, Saraburi, Kaeng Koi und Kaeng Sua Ten eingelegt, um weitere Passagiere aufzunehmen. Am Staudamm erhalten die Teilnehmer knapp fünf Stunden Zeit, um bei einer Tour das Wasserreservoir zu erkunden. Der Höhepunkt des Ausflugs stellt ein Stopp auf der Eisenbahnbrücke dar, die über den ganzen See führt: die Fahrgäste erhalten die Möglichkeit kurz auszusteigen und Fotos zu schießen.

Ein Hin-/ Rückfahrticket kostet 270 Baht und kann an jedem Bahnhof landesweit erworben werden. Weitere Infos erhält man unter der Kurzwahl 1690.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.