Sommerstürme ziehen auf den Norden zu

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Meteorologen warnen die Bevölkerung im Norden des Landes vor Sommerstürmen.

Laut der Vorhersage hat ein gemäßigtes Hochdrucksystem aus China den Nordosten Thailands und das Südchinesische Meer erreicht. Währenddessen bringen die südlichen und südöstlichen Winde Feuchtigkeit vom Golf von Thailand und dem Südchinesischen Meer in den unteren Norden und Nordosten, nach Zentralthailand und den Osten. Im Norden sind bis zum 4. März Sommergewitter mit Hagel, böigen Winden und Gewitter möglich.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Sandro Rudin 02.03.21 02:05
Bei Feinstaubwerten von gegen 200mg/m3...
...nehmen wir jeden Wind und Niederschlag gerne. Leider.

Noch lieber hätten wir es allerdings, wenn die Feinstaubwerte gar nicht erst dieses Niveau erreichen würden.