Somkiat in der Moto2 dabei

Foto: The Nation
Foto: The Nation


BANGKOK: Hondas Rennfahrer Somkiat „Kong“ Chantra wechselt in der neuen Saison von Moto3 zur Moto2. Der 20-Jährige fährt bei der Moto2-Weltmeis­terschaft für das Idemitsu Honda Team Asia.

Er gewann den Asia Talent Cup 2016 und belegte beim 15. Lauf der Moto3-Weltmeisterschaft 2018 auf dem Chang International Circuit in Buriram den 9. Platz. Somkiat (auf dem Foto in der Mitte) gehört dem Dreamteam von AP Honda Race an. Mit diesem Projekt will der Motorradhersteller thailändische Fahrer bis zum Jahr 2025 an die Königsklasse heranführen, an den MotoGP. AP Hondas Direktor Suchart Aroonsangroj nannte auf einer Pressekonferenz das Ziel: Thailändische Rennfahrer sollen das internationale Niveau erreichen, und mehr Thais sollen für den Motorsport gewonnen werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.