Sila Sahin schenkt ihrem Mann Affen-Patenschaft

Foto: epa/Clemens Bilan
Foto: epa/Clemens Bilan

BERLIN (dpa) - Schauspielerin Sila Sahin hat ihrem Mann Samuel zum Valentinstag eine Patenschaft für einen Orang Utan geschenkt.

Der kleine Affe namens Valentino lebt in einem Reservat des Tierschutzvereins BOS Deutschland in Indonesien, wie die «Bild»-Zeitung (Mittwoch) berichtet. «Wir müssen etwas gegen das Aussterben dieser Tiere unternehmen», sagte die 32-jährige Schauspielerin der Zeitung. Sahin, die durch ihre Rolle in der RTL-Daily-Soap «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» (GZSZ) bekannt wurde, zahlt jeden Monat einen festen Beitrag für die Pflege des Orang Utans auf Borneo. Ihr Mann ist der Torwart Samuel Sahin-Radlinger (25).

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.