Separatisten erschießen vier Volontäre

Foto: The Nation
Foto: The Nation

PATTANI: Militante Separatisten haben als Soldaten verkleidet am Donnerstagmittag vier Verteidigungsvolontäre im Bezirk Yarang erschossen und ihre Gewehre mitgenommen.

Die vier Männer hatten die Aufgabe, in Prachan die Schule Ban Bukoh zu bewachen. Die Aufständischen gaben in ihren Uniformen vor, den Posten zu besuchen. Dann eröffneten sie das Feuer und töteten die Volontäre. Die Aufständischen nahmen die vier HK-33-Gewehre an sich und flohen, ohne Lehrer und Schüler zu verletzen. Auf der Fahrbahn ließen die Separatisten Spikes zurück, um sich gegen motorisierte Verfolger zu schützen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.